Kategorien
Kulturnews

Greifenverlag sucht regionale Geschichten

Der Berliner Greifenverlag sucht Manuskripte zu Geschichten aus dem regionalen Bereich. Dabei ist es laut Meldung egal, ob es sich um Romane, Dokumentationen etc. handelt. Der Verlag möchte bereits zur Buchmesse in Frankfurt erste Bücher aus der neuen Reihe präsentieren. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage.

Greifenverlag Berlin

Kategorien
Kulturnews Neue Bücher

DTV Klassiker zum Mitnehmen! Books to Go

Zum Start der neuen dtv-Edition ›books to go‹ präsentieren der Deutsche Taschenbuch Verlag (dtv) und literaturcafe.de gemeinsam einen zwölfteiligen Audio-Podcast.

Unter dem Motto ›Lese-Snacks für unterwegs‹ bietet ›books to go‹ ab Ende März kurze Texte großer Gegenwartsautoren: jeweils 60-120 Seiten im Kleinformat (10,5 x 14,7 cm) mit moderner Umschlaggestaltung für 2,95 €. Von T.C. Boyle über Charles Bukowski bis hin zu Alex Capus und Margriet de Moor.

DTV Books to Go
DTV Books to Go

Unter www.dtv-books-to-go.de, www.dtv.de sowie unter www.literaturcafe.de erscheint ab sofort zwölf Wochen lang immer mittwochs eine neue Folge zu jeweils einem Band der Edition. Auch über Apple iTunes ist die Serie abonnierbar. Ebenso können die Audiodateien im MP3-Format kostenlos heruntergeladen werden. Jede der Folgen von etwa 7-10 Minuten Länge enthält eine Leseprobe und in lockerer Form weitere Informationen zum Text. Den Auftakt macht Alessandro Bariccos ›Novecento‹.

Die Autoren Maxim Biller, Alex Capus, Arno Geiger, Michael Köhlmeier, Ingo Schulze und Uwe Timm waren an der Produktion »ihres« Podcast selbst beteiligt und werden live zu hören sein. Sprecher der Leseproben ist Wolfgang Tischer von literaturcafe.de.

T.C. Boyle Guten Flug - Books to go
T.C. Boyle Guten Flug - Books to go

books to go – Alle Bände:
– Irene Dische: Der Doktor braucht ein Heim (dtv 8221)
– Ingo Schulze: Eine Nacht bei Boris (dtv 8222)
– Charles Bukowski: Opfer der Telefonitis (dtv 8223)
– Alex Capus: Etwas sehr, sehr Schönes (dtv 8224)
– Alessandro Baricco: Novecento (dtv 8225)
– Michael Köhlmeier: Dein Zimmer für mich allein (dtv 8226)
– T.C. Boyle: Guten Flug (dtv 8227)
– Uwe Timm: Das Abendessen (dtv 8228)
– Henning Mankell: Der Mann am Strand (dtv 8229)
– Arno Geiger: Im Regen (dtv 8230)
– Margriet de Moor: Morgendämmerung (dtv 8231)
– Maxim Biller: Der echte Liebermann (dtv 8232)

(Quelle: Open-PR)

Kategorien
Kulturnews

Neues vom Buchbesprechungsportal Literaturmarkt

Literaturmarkt.info, der literarische Markt in Buchbesprechungen, präsentiert auch in dieser Woche wieder eine Vielzahl neuer Rezensionen für Lesebegeisterte und Freunde der Literatur. So wurden diesmal gleich neun Romane rezensiert: Jason F. Wright – “Die Mittwochsbriefe”, Delphine de Vigan – “No & ich”, François Bégaudeau – “Die Klasse”, Johanna Adorján – “Eine exklusive Liebe”, Sibylle Lewitscharoff – “Apostoloff”, Walter Kappacher – “Der Fliegenpalast”, Regine Klare – “Zeitarbeit”, Reinhold Neven du Mont – “Die Villa” und Fabio Stassi – “Die letzte Partie”. Hinzu kommt”Bunker”, der neue Thriller der Bestsellerautorin Andrea Maria Schenkel sowie Daniel Twardowskis Krimi “Tod auf der Northumberland. Ein Fall für John Gowers”. Bei den Erzählbänden findet sich “Das Gegenteil von Tod” von Roberto Saviano und mit Paul H. Wendlands “Ein Wortefinden in der Schule des Lebens. Beherzte Gedankensaat im Land der Wendezeit” wird sogar ein neuer Gedichtband vorgestellt.

Angela Wiesners “Mein erstes Buch für den Buggy: Draußen” und Christine Denks “Mein Gute-Nacht-Kuschelbuch” sind Bücher für Kleinkinder, die neugierig die Welt erkunden und ein ausgeprägtes Kuschelbedürfnis haben. Für die Größeren gibt es in Renate Seeligs “Mein erster Brockhaus” und in der von Robert Sabuda und Matthew Reinhart besorgten “Encyclopaedia Praehistorica – Urzeitriesen” einiges zu entdecken.

Die neuen Ratgeber sind in dieser Woche auch auf das jüngere Publikum zugeschnitten. Anja Steinhauers “Duden Übungsbuch extra – Deutsch 5. bis 10. Klasse” und “150 Lateinübungen 1. bis 4. Lernjahr. Regeln und Formen zum Üben“ von Duden helfen bei sprachlichen Schwierigkeiten weiter. “Kleine Sterne-Köche. Das europäische Kochbuch” von Inès Keerl und Karin Krzenck-Lichtenstein liefert leckere, kindgerechte Rezepte für landestypische Köstlichkeiten aus europäischen Staaten.

In der Rubrik Medien & Gesellschaft stellt die Redaktion von literaturmarkt.info das von Jens Bergmann und Bernhard Pörksen herausgegebene Buch “Skandal! Die Macht öffentlicher Empörung” vor, in dem 29 Wortlaut-Interviews bekannte Skandale wieder in Erinnerung rufen und einige davon in einem anderen Licht erscheinen lassen. Einen Skandal hat die Gattin des neuen US-Präsidenten bisher noch nicht erleben müssen, trotzdem hat ihr Liza Mundy mit “Michelle Obama” eine Biographie gewidmet, die nun rezensiert wurde.

Neben diesen Buchbesprechungen präsentiert literaturmarkt.info auch in dieser Woche im Magazinteil in gewohnter Art und Weise aktuelle Neuerscheinungen aus den Bereichen Kinderbücher und Belletristik sowie die wöchentlichen Bestsellerlisten von “Spiegel” und “Focus”. Außerdem finden Sie unter den Glossen & Berichten ein Interview mit der Krimiautorin Andrea Maria Schenkel.

(Quelle: Open-Pr)

Kategorien
Autorenlesung

Lesung in Hamburg – Eintritt frei für Männer

(openPR) – Der Hamburger Diplom-Rechtspfleger und Schriftsteller Wolfgang A. Gogolin gibt sich wieder einmal die Ehre im Hamburger Literaturcafe ‘Mathilde’ und stellt am 13.01.2009 seinen neuen Roman vor: ‘Eintritt frei für Männer’ ist eine satirisch-böse Abrechnung mit der Frauenbewegung, der direkte Nachfolger von ‘Der Puppenkasper’ (2004). Ging es für den Leser damals noch darum, die wenig erbaulichen Erfahrungen eines jungen Mannes mit dem Feminismus zu teilen, ist die Zeit im neuen Buch bereits einige Jahre weiter fortgeschritten: Der Feminismus und seine Reliquien führen nur noch ein Schattendasein im Museum am Rande der Stadt; zum Kindererschrecken und als ewige Mahnung vor menschenverachtender Ideologie. Der Eintritt für Männer und Kinder ist frei. Quotenfrauen und Frauenbeauftragte gibt es nicht mehr, die einstigen Wortführerinnen treffen sich in Selbsthilfegruppen wie den ‘Anonymen Feministinnen’, um wieder Teil der Gesellschaft zu werden. Ziviler Sozialdienst wird von jungen Frauen geleistet, Professuren und Bundesverdienstkreuze auf Frauenquote sind abgeschafft. Kerle dürfen wieder echte Kerle sein. Und falls sie doch mit einer Frau verheiratet sind, die sie regelmäßig grün und blau schlägt, können sie in Männerhäuser fliehen, wo sie verständnisvolle Hilfe finden.

Wolfgang A. Gogolin bietet einen furiosen Mix aus Spannung, Humor und Nachdenklichkeit und es bleibt nur die Frage offen, was genau er da eigentlich vorliest: Eine schöne neue Welt oder bloß – einen typischen Männertraum?

Wolfgang A. Gogolin – Eintritt frei für Männer
ISBN 978-3-9810113-4-0 € 8,80 112 Seiten
Verlag Pauerstoff Hamburg

Zeit:
13. Januar 2009 um 20:15h

Ort:
Mathilde, Literatur & Café
Bogenstraße 5
20144 Hamburg

Eintritt: 4,- €

Café: 040 / 41495384
Büro: 040 / 41495386

Pauerstoff-Verlag
Rüdiger Schulze
Elsässer Str. 52

22049 Hamburg
Tel. 040 209 72 809

Der Hamburger Pauerstoff-Verlag versteht sich als Publikationsorgan für eine kleine, aber feine Autorengemeinschaft. Im Mittelpunkt steht die Veröffentlichung literarisch hochwertiger und gleichzeitig unterhaltsamer Romane. Zuletzt konnten die Schriftsteller Yvonne Naumann und Wolfgang A. Gogolin für Pauerstoff gewonnen werden.