Kategorien
Kulturnews Neue Bücher

DTV Klassiker zum Mitnehmen! Books to Go

Zum Start der neuen dtv-Edition ›books to go‹ präsentieren der Deutsche Taschenbuch Verlag (dtv) und literaturcafe.de gemeinsam einen zwölfteiligen Audio-Podcast.

Unter dem Motto ›Lese-Snacks für unterwegs‹ bietet ›books to go‹ ab Ende März kurze Texte großer Gegenwartsautoren: jeweils 60-120 Seiten im Kleinformat (10,5 x 14,7 cm) mit moderner Umschlaggestaltung für 2,95 €. Von T.C. Boyle über Charles Bukowski bis hin zu Alex Capus und Margriet de Moor.

DTV Books to Go
DTV Books to Go

Unter www.dtv-books-to-go.de, www.dtv.de sowie unter www.literaturcafe.de erscheint ab sofort zwölf Wochen lang immer mittwochs eine neue Folge zu jeweils einem Band der Edition. Auch über Apple iTunes ist die Serie abonnierbar. Ebenso können die Audiodateien im MP3-Format kostenlos heruntergeladen werden. Jede der Folgen von etwa 7-10 Minuten Länge enthält eine Leseprobe und in lockerer Form weitere Informationen zum Text. Den Auftakt macht Alessandro Bariccos ›Novecento‹.

Die Autoren Maxim Biller, Alex Capus, Arno Geiger, Michael Köhlmeier, Ingo Schulze und Uwe Timm waren an der Produktion »ihres« Podcast selbst beteiligt und werden live zu hören sein. Sprecher der Leseproben ist Wolfgang Tischer von literaturcafe.de.

T.C. Boyle Guten Flug - Books to go
T.C. Boyle Guten Flug - Books to go

books to go – Alle Bände:
– Irene Dische: Der Doktor braucht ein Heim (dtv 8221)
– Ingo Schulze: Eine Nacht bei Boris (dtv 8222)
– Charles Bukowski: Opfer der Telefonitis (dtv 8223)
– Alex Capus: Etwas sehr, sehr Schönes (dtv 8224)
– Alessandro Baricco: Novecento (dtv 8225)
– Michael Köhlmeier: Dein Zimmer für mich allein (dtv 8226)
– T.C. Boyle: Guten Flug (dtv 8227)
– Uwe Timm: Das Abendessen (dtv 8228)
– Henning Mankell: Der Mann am Strand (dtv 8229)
– Arno Geiger: Im Regen (dtv 8230)
– Margriet de Moor: Morgendämmerung (dtv 8231)
– Maxim Biller: Der echte Liebermann (dtv 8232)

(Quelle: Open-PR)

Kategorien
hörbuch Kulturnews

Kostenloser Download des Hörbuchs Dr. Jekyll & Mr. Hyde

Was Robert Louis Stevenson im Jahr 1886 verfasste, ist noch heute, über 120 Jahre später, bei Vielen bekannt. Der Schauerroman “Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde” erzählt die Geschichte des Londoner Wissenschaftlers Dr. Henry Jekyll, der eine mysteriöse Verbindung zu dem diabolischen Mr. Edward Hyde aufweist.

6 Monate nach Erscheinen von Stevensons Grusel-Novelle wurde das Buch bereits über 40.000 Mal verkauft. Dieser Erfolg hält bis heute an – immer noch erscheinen zahlreiche Ausgaben der Geschichte. Eine ganz besondere gibt es nun als Hörbuch – und das kostenlos.

Dr. Jekyll & Mr. Hyde Hörbuch kostenlos
Dr. Jekyll & Mr. Hyde Hörbuch kostenlos

David Nathan, die deutsche Stimme von Johnny Depp nämlich, liest “Dr. Jekyll & Mr. Hyde”. Den Download gibt es gratis für alle User des Portals Gratis Hörspiele.de. Einzige Vorraussetzung ist die einmalige kostenlose Registrierung auf der Seite. Bereitgestellt wird das Hörbuch von audible.de, dem deutschen Marktführer bei Hörbuch-Downloads.

Danach steht dem User nicht nur Nathans Lesung zur Verfügung, sondern auch noch zahlreiche weitere kostenlsoe Hörspiele und Hörbücher als Download, Stream, Gutschein oder Podcast. Die Sammlung umfasst beispielsweise Hörspiele aus den Serien Gabriel Burns, Point Whitmark oder Perry Rhodan, außerdem einige Folgen der ARD Radio Tatort-Reihe, außerdem Hörbücher des Argon-, audiomedia- und Hörverlags oder spannende Hörgeschichten von Sherlock Holmes.

(Quelle: Open – PR)

Kategorien
Neue Bücher

Neues von Dirk Bernemann

Dirk Bernemann hat mit seinem ersten Roman “Ich habe die Unschuld kotzen  sehen” schon zahlreiche Leser begeistern können, so gibt es nun Nachschub unter dem Namen “Ich bin schizophren und mir geht es allen gut”. Ab dem 14. Februar ist das Buch, welches im UBook Verlag erscheint, erhältlich. Wer das Buch lieber auf seinem Smartphone lesen möchte, kann es als EBook erwerben. Gleichzeitig gibt es bei readbox.de bereits seit Ende Januar einen Videopodcast, der schon mal Appetitt auf das neuen Roman macht.

Dirk Bernemann Ich bin schizophren und mir geht es allen gut
Dirk Bernemann Ich bin schizophren und es geht mir allen gut

Dirk Bernemann

“Ich bin Schizosphren und es geht mir allen gut”

UBook Verlag

Ab 14.02.09

ISBN-13: 978-3866081079 für 9,95 Euro

Kategorien
Kulturnews Lesung Literaturportal

Einmal die Woche lesen – Erlesen.TV geht auf Sendung

Kamera ab für erlesen.TV: am 30.01.2009 startet das neue Sendeformat, das Autoren-Lesung und Kultursendung vereint. Jede Woche stellt ein Schriftsteller sein aktuelles Buch in einer Lesung vor. Ergänzt wird die halbstündige Folge durch ein kurzes Porträt und die Rubrik „viereinhalb Fragen“, in denen sich der Autor den Zuschauern sehr persönlich präsentiert.

Der Gast der ersten Sendung ist Klaus-Peter Wolf, der mit über acht Millionen verkauften Büchern, die in mehr als 20 Sprachen übersetzt wurden, zu den erfolgreichsten deutschen Schriftstellern zählt. Klaus-Peter Wolf ist auch als Drehbuchautor zahlreicher Filme und TV-Serien wie „Tatort“ und „Polizeiruf 110“ bekannt. Er liest aus seinem Erfolgsroman „Ostfriesenkiller“ und stellt sein gerade erschienenes Buch „Ostfriesengrab“ vor.

„Mit dem bildlichen Erleben einer Lesung bekommt der Zuschauer eine ganz neue Sicht auf das Buch. Und wer könnte diese Sicht besser vermitteln als der Autor selbst. Diese Sendung macht Appetit auf Bücher und Live-Lesungen“, erklärt Alex Kaiser, Initiator und Produzent der Sendung.

Erlesen.TV sendet ab dem 30.01.2009 jeden Freitag um 21.00 Uhr eine neue Folge. Zu sehen ist erlesen.TV als Web-TV auf der Internetseite www.erlesen.tv und als Podcast in allen bekannten Videoportalen.
Außerdem können sich Zuschauer bei Itunes und auf der Webseite die neuen Folgen kostenfrei abonnieren und alle Sendungen im Archiv von erlesen.TV abrufen.

(Quelle: Open PR)