Skin Yard Loveslug Split Single

Dreh den Bass lauter, Honey!
Hier mal eine Single aus der Zeit als Nirvana, Soundgarden und so noch aktiv waren. Skin Yard waren einer dieser Bands, die wirklichen Freunden der anarchistischen und “mach-mal” Richtung durchaus bekannt sein dürften. So hat das Bandmitglied Matt Cameron bei Soundgarden und Pearl Jam die Trommeln gerührt. Und Jack Endino ist eh eine Legende. Nicht zuletzt Bill Gates hat ihn mal für einen Sound engagiert. But back to music!
Hier wird der Bass noch tiefhängend gespielt und es gibt auch wirklich keine Gnade. Es ist zwar kein Metallica (sorry no Links) oder ProPain
(Sorry no Links) Bass, der irgendwie angreift aber gleichzeitig hört man die typische Grunge Stimme. Also ein wahrer Rock´n´Roll Hexenkessel, der als Zutaten Hardcore, Metal und Rock besitzt. Nett und dennoch ein teuflisches Gebräu.
Die zweite Band LoveSlug, ein niederländisches Produkt, ist ein feines Mischmasch aus zahlreichen Einflüssen. So gibt es eine Prise Hardcore á la Biohazard gepaart mit der seeligen Unruhe von Bands wie Fugazi. Leider ist diese Band ohne jede Aufmerksamkeit in den niederländischen Poldern untergegangen.

Videos oder andere Seiten als die genannten habe ich leider nicht gefunden!