Sigi Leonards Debütroman Stimmen erschienen

Anja ist eine junge, intelligente Frau. Sie hat Freunde, einen Partner und eine Dozentenstelle an einem College in Minnesota. Eigentlich geht es ihr gut. Wäre da nicht die Vergangenheit, die sie immer wieder einholt… Von Krieg und Flucht, von Liebe und Leidenschaft erzählt Sigi Leonhard mal lustig, mal erschütternd in dem fesselnden Familienroman „Stimmen“ (ars vivendi verlag).
Anja sitzt oft abends daheim in ihrer Küche. Dort lauscht sie den abwechslungsreichen Geschichten ihrer Verwandtschaft. Amalie, ihre extravagante Großmutter, erzählt vom Zweiten Weltkrieg, der Bombardierung Dresdens und ihrer Flucht aus Breslau. Manchmal ist es auch Mutter Karen, die Anja an Anekdoten aus ihrer eigenen Kindheit teilhaben lässt. An sich wäre das alles nichts Ungewöhnliches. Da ihre Gesprächspartner in der Küche aber nicht aus Fleisch und Blut sind, bekommen die Erzählungen und Erinnerungen ihrer chaotischen deutschen Sippe einen mysteriösen Touch. Anja hatte Deutschland eigentlich verlassen, um sich ihrer anstrengenden Verwandtschaft zu entziehen. Doch die genauso aufdringlichen wie eindringlichen Stimmen ihrer Angehörigen lassen ihr keine Ruhe und bringen ihren Alltag gehörig durcheinander. Anjas heile Welt gerät ins Wanken. Und so entschließt sie sich, zurück in ihre alte Heimat zu reisen: Sie will endlich aufräumen – mit ihrer Vergangenheit, mit ihrer Familie und mit ihrem Leben.
Mit „Stimmen“ ist Sigi Leonhard ein herausragender Erstlingsroman gelungen, in dem sie raffiniert und sprachlich gewandt eine berührende Familiensaga, starke Frauenfiguren und deren Auseinandersetzung mit der jüngeren deutschen Vergangenheit vereint.

Sigi Leonhard Stimmen
Sigi Leonhard Stimmen

Sigi Leonhard wurde 1955 in Fürth geboren. Nach einem Grundstudium der Germanistik und Romanistik in Bonn und einem Studienjahr in Frankreich zog sie nach Kalifornien, wo sie an der Standfort University promovierte. Sigi Leonhard hat bereits Gedichte und Kurzgeschichten in mehreren Anthologien veröffentlicht. Heute arbeitet sie als Dozentin für Germanistik und Cross-Cultural-Studies am Carleton College. Sie lebt mit ihrer Tochter in St. Paul, Minnesota.
Stimmen ist ihr erster Roman.

Sigi Leonhard:
Stimmen
ars vivendi verlag
461 S., Hardcover mit Schutzumschlag, € 18,90 (D) / € 18,90 (A) / sFr 32,10
ISBN: 978-3-89716-406-2

(Quelle: Open-PR)

Kommentar hinterlassen