Literaturlinks 12. – 14.11.2010

Back on the track! Geneigte Freunde der Lesefreude. Auch an diesem November Wochenende gibt es eine  Menge netter Dinge im Internet zu entdecken. So bietet die Zeit zum Beispiel ein Videointerview mit der Autoren / Juristin Juli Zeh! Vorhang auf an dieser Stelle. Beim Stöbern in der Wochenzeitung bin ich dann noch über “Die Superheldenmacher” gestopelt. Ein netter Artikel über DC Comics (Superman, Batman und so). Artikel Zeit “Die Superheldenmacher”.

Spannend finde ich, dass es immer mehr E-Book Reader gibt. Neben den Platzhirschen von Amazon, dem Kindle, natürlich auch Sony. Nun schickt sich die Buchhandelskette Thalia an mit ihrem Oyo auf den wachsenden E-Book Markt zu stoßen. Dafür haben die Buchhändler eine dicke Packung Geld in die Hand genommen und wer es genauer wissen möchte, kann sich bei W&V einmal drüber informieren. Oyo – W&V
Spannend ist in diesem Zusammenhang, dass der Versandhändler Amazon angekündigt hat, die Vergütung für Magazin- und Zeitungsverleger in Bezug auf das Kindle zu erhöhen. Näheres bei Golem.

Die Dostojewski Übersetzerin Swetlana Geier ist in dieser Woche verstorben. Eine Würdigung ihrer Arbeit findet sich bei Spiegel Online.

Wer mal ein gut gemachte Übersicht der Nobelpreisträger in Sachen Literatur haben möchte, kann sich die Klickstrecke beim Stern ansehen. Literaturnobelpreisträger

Die Literaturfreude ist oftmals gepaart mit Genussfreude. Wer möchte kann sich in der FAZ einen Kochbuchtipp reinziehen, um dann seine Lieben Daheim gehoben zu bekochen.

Freunde des Kriminalhörspieles werden heute nacht ab 0.05 Uhr beim Deutschland Funk mit einem Hörspiel unter dem Titel “Der letzte Detektiv: Eurodschungel” fündig.
Die Produktion stammt aus dem Jahr 1990 und bietet ein paar nette Stimmen der deutschen Fernsehgeschichte, die man schon lange nicht mehr gehört hat. So unter anderem  Bodo Primus, Peer Augustinski, Karin Anselm, Elisabeth Volkmann, Kornelia Boje, Rainer Basedow und Jochen Busse.

Kommentar hinterlassen