FDK: John Updike, Kinderbuchhaus, Weltbild

John Updike (amerikanischer Schriftsteller)

Am 27. Januar war sein Todestag und ich habe ein schönen Radiobeitrag zu ihm, seinem Leben, welches wirklich sehr spannend war und seinem literarischen Schaffen auf NDR Info gehört, welches sich auf jeden Fall lohnt, nachgehört zu werden. NDR Info: John Updike zum Todestag.

Lindbergh: Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus

Ein Buch, welches von sich Reden macht. Rauf und runter in der Presse und da gibt es doch in Hamburg genau den richtigen Ort, um ein solches Kleinod der Illustrationskunst zu präsentieren: Das Kinderbuchhaus! Der Autor Torben Kuhlmann signierte fleisig Bücher und alle waren mit diesem gelungenen Abend zu frieden! Ein Nachbericht gibt es beim Hamburger Kinderbuchhaus: Buchpräsentation Lindbergh: Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus

[asa]3314102100[/asa]

Mit Gottes Hilfe! Weltbild bekommt frisches Geld.

Am Ende geht das Geld aus und die Insolvenz steht vor der Tür. Ding Dong. Jedoch muss das Unternehmen der katholischen Kirche ja nicht den Gang alles Irdischen gehen. Die gläubigen Gläubiger haben tief in die Taschen der Talare gegriffen und spendieren dem Unternehmen nochmal ein paar Millionen. Schließlich gibt es ne Menge Jobs zu retten und man muss ja den kompletten Internethandel nicht Amazon überlassen. Der Artikel findet sich beim Spiegel. Geld für Weltbild

So, dies war die Runde FDK oder in der Langform Fasse Dich kurz! Freue mich, wenn ihr bald wieder dabei seid!

 

Kommentar hinterlassen