Dan Brown Sakrileg

Dan Brown Sakrileg als Hörbuch. In Verlauf der Jahre schon so was wie ein Hörbuch Klassiker.

Etwas nicht mehr ganz Neues aus der Feder von Dan Brown; einem Autor, der seit seinem Auftauchen mit dem Roman „Illuminati“ die Bestseller-Listen stürmt – und dies zu Recht.

Denn Brown schreibt Thriller, die eine Kombination aus Religion, modernster Technik und Geschichte sind.

Dass dabei oftmals große Institutionen auf den ersten Blick nicht gut wegkommen, trägt wahrscheinlich zu seinem Erfolg bei.

[ASA]3785733569[/ASA]

Dan Brown Sakrileg – Die Handlung

In Sakrileg haben wir es mit dem Symbologen Robert Langdon zu tun.

Diesem wird der Mord an dem Direktor des Louvre, des berühmten Museums in Paris, vorgeworfen.

Der Verdacht fällt auf ihn, da sein Opfer Jacques Sauniére in seinem Todeskampf einen Hinweis auf in gegeben hat.

Mit Hilfe der Enkelin des Getöteten gelingt Langdon jedoch die Flucht vor den französischen Behörden.

Jetzt beginnt eine abenteuerliche Reise in die Welt von Opus Die und einem Geheimbund, dem solche Berühmtheiten wie Newton und Da Vinci angehört haben.

Es taucht ein mordender Mönch auf und ein vermeintlicher Retter scheint nicht das zu versprechen, was die Flüchtigen von Ihm erwarten könnten.

Ein Thriller, den man trotz der vier CDs durchhört wie nichts.

Allerdings ist es eine gekürzte Roman-Fassung.

Ich mag das Hörbuch wesentlich lieber als den Film.

Der Film ist nicht gerade das, was ich mir in meinem Kino im Kopf vorgestellt habe.

Das Hörbuch Dan Brown Sakrileg ist da eher meine Wahl.

Kommentar hinterlassen