Neu: Berliner Verlag für Lyrik und Poesie

Georg Milzner - Ophelias
Georg Milzner - Ophelias

Unter dem Label EDITION REIMZWANG sollen zukünftig beim Berliner Verlag Periplaneta Buchveröffentlichungen in den Bereichen Lyrik und Poesie realisiert werden. Der Verlag sieht die Besetzung der als schwierig verkäuflich geltenden Sparte als “Dienst an der Sprache” an.
OPHELIAS, das erste Buch dieser Reihe, ist von Georg Milzner. Es enthält 88 Sonette und ein Essay über die berühmte tragische Gestalt aus Shakespeares “Hamlet”. Dabei verarbeitet der Autor auch historische Zusammenhänge, so die Entstehung der berühmten Bildnisse jener Frau, die auf Feministinnen, Künstler und Wissenschaftler gleichermaßen eine so unglaubliche Faszination ausübt. Ophelia wurde oft adaptiert, analysiert und gemalt und sie gibt heute noch genügend Stoff für Spekulationen. Georg Milzner nähert sich in “Ophelias” allumfassend an die literarische Gestalt an: Er versucht, sie zu verstehen , verstehbar zu machen und Prinzipien aufzuzeigen, die sie verkörpert. Er lässt dabei viele persönliche Erlebnisse einfließen und natürlich auch Erfahrungen aus seiner Tätigkeit als Psychologe, Psychotherapeut und Hypnotherapeut. Milzner sieht darin auch keinen Widerspruch, eher eine Aufgabe, Wissenschaft und Schöngeist wieder zusammenzubringen.

Georg Milzner hat mehrere Jahre an diesem “Ophelia”-Projekt gearbeitet und neben dem Schreiben auch Reisen hin zu den Gemälden unternommen. Dem Buch liegt eine CD bei, die Neuinterpretationen einiger Texte von Shakespeare enthält, sowie eine halbstündige “Ophelia Trance”. Illustriert wurde OPHELIAS mit Bildern der Verlagschefin Marion A. Müller. Das Buch kann man ab sofort im verlagseigenen Shop unter www.periplaneta.com vorbestellen.

(Quelle: Open – Pr)

Kommentar hinterlassen