Autoreverse: Rock´n´Roll als Hörbuch

Rock´n´Roll als Hörbuch. Autoreverse – Ein Trip in das Stuttgart der 80er Jahre. Es wird laut bei Queen, AC/DC und Motörhead. Eine Hörbuch von Kai Thomas Geiger.

Warmherzig und abgrundtief witzig“ schrieb die Sonntag aktuell nach der Veröffentlichung des Romandebuts von Kai Thomas Geiger, „ein riesengroßer Lesespaß“ die Zeitschrift Motorrad und „es gibt niemand, der pubertäre Alltags-Dramen, völlig irrwitziges Fanverhalten und die Stuttgarter Landschaft der 80er derart unterhaltsam auf den Punkt bringt” der Blog nic4u.

Autoreverse - Ein Rock´n´Roll Hörbuch
Autoreverse – Ein Rock´n´Roll Hörbuch

Schon die Paperback-Ausgabe von ‚autoreverse’ ist gewissermaßen ein Hörbuch. Denn zwischen den Zeilen klingt es nach Queen, AC/DC und Motörhead – und nach den Motorengeräuschen von Leichtkrafträdern, die durch das Stuttgart der 80er Jahre rauschen.

Der Hörbuch-Verlag 123Classic wollte die Geschichte der fünf Jungs, die mit dem Erwachsenwerden kämpfen, unbedingt vertonen: Eine Geschichte von fünf Jugendlichen, die anecken – in der Erwachsenenwelt, aneinander und an sich selbst.

Dabei begegnen sie Wut, Freundschaft, Liebe und Loyalität. Derart verunsichert ist es vor allem die Musik, die alles zusammenhält.

[asa]3944849019[/asa]
(quelle:http://www.openpr.de/news/818488/Der-Rock-n-Roll-Roman-autoreverse-erscheint-als-Ho-rbuch.html)

Kommentar hinterlassen