LiteraturMagnet zu Gast in Berlin

Gemeinsam mit dem Wiener Verlag Edition Atelier und dem Berliner Verlagshaus J. Frank hat das Österreichische Kulturforum Berlin eine neue Lesereihe entwickelt. Der LiteraturMagnet ist zu Gast in der FC Magnet Bar, seit Jahren das Sammelbecken für Fußballaktive und Fans in Berlin-Mitte.

Wo üblicherweise der Ball rollt, wird nun alle zwei Monate mit Worten gespielt und statt über Standardsituationen über Satzkonstruktionen debattiert.

Nach einem erfolgreichen Start geht der LiteraturMagnet am Montag, 17. November 2014, um 21:00 Uhr in der FC Magnet Bar in die zweite Runde.

Zu Gast sind die österreichische Autorin Eva Schörkhuber und die deutsche Lyrikerin Lea Schneider.

Sie lesen aus neuen Werken und diskutieren mit VerlegerInnen der Edition Atelier und des Verlagshauses J. Frank. Im Anschluss gibt es eine Open Stage, bei der die ZuschauerInnen eigene Texte präsentieren können.

Termin: 17. November 2014, 21.00 Uhr
Ort: FC Magnet Bar, Veteranenstraße 26, 10119 Berlin

Autorinnen:

Eva Schörkhuber: studiert, lebt und arbeitet in Wien, Oran und Marseille; freie Autorin, Lehrbeauftragte, Lektorin und Redakteurin von textfeld südost; Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, Preisträgerin des exil-literaturpreis‘ 2012 und Theodor-Körner-Preis‘ 2013.

Lea Schneider: lebt und arbeitet in Berlin; Studium in Berlin, Shanghai, Taipei, Frankfurt/Oder; Lyrikerin und Übersetzerin; Mitglied des Berliner Lyrikkollektivs G13; Veröffentlichung zahlreicher Texte in Zeitschriften und Anthologien.

(quelle: http://www.openpr.de/news/818351/LiteraturMagnet-II.html)

Erster Weltkrieg: Hörbuch Empfehlungen

Der Erste Weltkrieg, die Urkatastrophe wie so viele Historiker sagen, ist immer mal wieder der Mittelpunkt des Geschichtsunterricht. Aber nicht nur dort, ist er ein Gesprächsthema, sondern auch an vielen Orten und in vielen Diskussionsrunden, gerade jetzt, wo sich ein besonderes Jahrestag ist.

Wikipedia Geschichte – Der erste Weltkrieg: Kompaktes Wissen zum Anhören

Das es in der Wikipedia eine ganze Menge an Wissen gibt, die sich mit dem Ersten Weltkrieg beschäftigt, dürfte niemanden überraschen. Spannend ist nun, dass es eine Hörbuch Serie gibt, die dieses Wissen um den großen Krieg in der ersten Hälfte des letzen Jahrhunderts hebt und hörbar macht.

Wikipedia Geschichte - Der erste Weltkrieg: Kompaktes Wissen zum Anhören
Wikipedia Geschichte – Der erste Weltkrieg: Kompaktes Wissen zum Anhören

Bibilographische Daten:
Wikipedia Geschichte – Der erste Weltkrieg: Kompaktes Wissen zum Anhören
Audio CD: 4
Verlag: ABOD Verlag; Auflage: 1., Auflage (28. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 395471034X
ISBN-13: 978-3954710348

[asa]395471034X[/asa]

DAMALS – Geschichte zum Hören – Der Erste Weltkrieg – Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, 1 CD

Walter von Hauff spricht diese CD, die auf einer runden Scheibe einen guten Überblick über die historische Entwicklung gibt, die zum Ersten Weltkrieg geführt hat. Dabei werden die Kriegzeiten instensiv beleuchtet und sehr gut erläutert.

DAMALS - Geschichte zum Hören - Der Erste Weltkrieg - Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts
DAMALS – Geschichte zum Hören – Der Erste Weltkrieg – Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts

Bibilographische Daten:
DAMALS – Geschichte zum Hören – Der Erste Weltkrieg – Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, 1 CD
Audio CD
Verlag: audio media verlag GmbH; Auflage: 1 (Oktober 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3939606804
ISBN-13: 978-3939606802

[asa]3939606804[/asa]

Die Deutschen: Im 20. Jahrhundert. Vom Ersten Weltkrieg bis zum Fall der Mauer

Eine bessere Übersicht über das 20. Jahrhundert im Allgemeinen kommt mit dieser Hörbuch Serie. Es kommt aus der Feder des “Fernseh” Professors Guido Knopp, der lange Zeit die Hohheit über die Interpretation der Geschichte im Fernsehen inne hatte.

Sicherlich muss man hier und da Abstriche machen, wenn man etwas auf dem Niveau eines Pro-Seminars von Historikern erwartet. Aber für den Otto-Normal geschichtsinteressierten Laien, ist auch diese Hörbuch Serie zum Ersten Weltkrieg und mehr eine lohnende Anschaffung.

[asa]B00DSR4RN8[/asa]

Partnersuche online: Dertraumpartner.de

Die Partnersuche im Internet. Für Akademiker und Singles mit Niveau eine riesen Aufgabe. Kein Wunder, dass das Thema Liebe im Intenet auch Romanschreiber herausfordert. Katharina Behrendt mit dertraumpartner.de.

Endlich eine glückliche Beziehung! Melanie Heymann, 48 Jahre, berufstätig und Single, wünscht sich nichts sehnlicher. Auf Dating-Portalen im Internet sucht die Stuttgarterin die große Liebe. Katharina Behrendt erzählt in „dertraumpartner.de“ “ (Griot Verlag/ET 06. Oktober) eine von Hoffnung und Enttäuschung, Zuversicht und Selbstbehauptung geprägte Geschichte.

dertraumpartner.de  von Katharina Behrendt
dertraumpartner.de
von Katharina Behrendt

Das erste Blind Date ist ernüchternd. Weg hier, so schnell wie möglich, ist Melanies einziger Gedanke bei ihrem Treffen mit Horst. Er wird nicht die einzige Enttäuschung bleiben. Die virtuelle Welt und die Realität klaffen weit auseinander. Was auf dem Bildschirm vielversprechend klingt, erweist sich von Angesicht zu Angesicht als Flop.

Beruflich geht es Melanie mit ihrer Musikagentur in Stuttgart gut. Aber für eine erfüllende Beziehung, für Nähe, Geborgenheit und Schutz, würde sie alles aufgeben, auch ihre Karriere und Freiheit. Im durchorganisierten Angebot der Partner-Service-Agenturen sieht sie ihre Chance. Hier regieren Angebot und Nachfrage, immer mit Rückgabe-Garantie.

Die Liebe als Ware? Melanie muss schmerzlich erfahren, dass Gefühle sich auch im digitalen Zeitalter nicht einfach erwerben lassen. Ihr langer Weg durch verschiedene Beziehungen verweist sie am Ende auf sich selbst. Sie lernt, ihre und die gesellschaftlichen Erwartungen zu reflektieren und mit sich ins Reine zu kommen.

Unterhaltsam schreibt Katharina Behrendt über die Suche nach dem großen Glück per Online-Datings und berührt damit ein hochaktuelles Thema.

[asa]3941234366[/asa]
[asa]3941234358[/asa]
(quelle: http://www.openpr.de/news/818735/Traumpartner-online-dertraumpartner-de-aus-dem-Griot-Verlag-erscheint-am-06-Oktober.html)

 

Autoreverse: Rock´n´Roll als Hörbuch

Rock´n´Roll als Hörbuch. Autoreverse – Ein Trip in das Stuttgart der 80er Jahre. Es wird laut bei Queen, AC/DC und Motörhead. Eine Hörbuch von Kai Thomas Geiger.

Warmherzig und abgrundtief witzig“ schrieb die Sonntag aktuell nach der Veröffentlichung des Romandebuts von Kai Thomas Geiger, „ein riesengroßer Lesespaß“ die Zeitschrift Motorrad und „es gibt niemand, der pubertäre Alltags-Dramen, völlig irrwitziges Fanverhalten und die Stuttgarter Landschaft der 80er derart unterhaltsam auf den Punkt bringt” der Blog nic4u.

Autoreverse - Ein Rock´n´Roll Hörbuch
Autoreverse – Ein Rock´n´Roll Hörbuch

Schon die Paperback-Ausgabe von ‚autoreverse’ ist gewissermaßen ein Hörbuch. Denn zwischen den Zeilen klingt es nach Queen, AC/DC und Motörhead – und nach den Motorengeräuschen von Leichtkrafträdern, die durch das Stuttgart der 80er Jahre rauschen.

Der Hörbuch-Verlag 123Classic wollte die Geschichte der fünf Jungs, die mit dem Erwachsenwerden kämpfen, unbedingt vertonen: Eine Geschichte von fünf Jugendlichen, die anecken – in der Erwachsenenwelt, aneinander und an sich selbst.

Dabei begegnen sie Wut, Freundschaft, Liebe und Loyalität. Derart verunsichert ist es vor allem die Musik, die alles zusammenhält.

[asa]3944849019[/asa]
(quelle:http://www.openpr.de/news/818488/Der-Rock-n-Roll-Roman-autoreverse-erscheint-als-Ho-rbuch.html)

Hamburg Kalender “Meine Perle 2015”

Ein Hamburg Kalender nicht nicht für Freunde und Liebhaber der Elbmetropole. Hamburg Kalender “Meine Perle 2015”.

Aufklärung über die Plattheit des Franzbrötchens, Hans Hummel als Anziehpuppe, persönlicher Spickzettel für Picknick am Alsterwasser, Falt-Möwe für die Vogelperspektive, Kandelaber der Lombardsbrücke als Weihnachtsstern …

Der Kalender „Meine Perle“ von Friederike Niemeyer zeigt Hamburger Motive auf unkonventionelle Art und in anspruchsvollem Design. In wunderschön gestalteten Fotos und Illustrationen zeigt die Grafikerin ihre liebste Stadt aus ganz eigener Sicht.

Hamburg-Kalender "Meine Perle 2015" von Friederike Niemeyer
Hamburg-Kalender “Meine Perle 2015” von Friederike Niemeyer

 

Und lädt zum Mitmachen ein: In der Perle gibt es Hamburgensien zum Anziehen, zum Ausfüllen, zum Ausschneiden, zum Backen und Inspiration für eigenes Hamburg-Erleben. Für alle, denen 12 Kalender-Motive nicht reichen, hat Friederike Niemeyer eine Postkarten Tüte gepackt, die auch weitere Motive enthält.

• Der Kalender ist auf 100% Recyclingpapier umweltfreundlich in Hamburg gedruckt.
• Die Maße der Perle aufgeklappt: 32×30 cm (ungeöffnet 16 x 30 cm).
• Meine Perle 2015 kostet 22,90 Euro
• Das Postkarten-Set in genähter Tüte kostet 14,90 Euro.
• Beides ist ab September 2014 in ausgewählten Papeterie-Läden, im Buchhandel oder bei Dawanda (de.dawanda.com/shop/friederike-niemeyer) erhältlich.

Ein Teil des Verkaufserlöses geht als Spende an Hamburg Leuchtfeuer. In 2013 spendete Friederike Niemeyer 1 Euro pro verkaufter Perle und konnte der Stiftung insgesamt 1.050 Euro übergeben.

Die Designerin Friederike Niemeyer ist als selbstständige Kommunikations-Designerin seit fast 20 Jahren mit der Konzeption, Kreation und Realisation von Printmaterialien für Unternehmen tätig. Ihre Kunden überrascht sie gern mit außergewöhnlichen, individuellen Ideen und mit kreativen Extras. In Zeiten, die beherrscht sind von Pixel und Screens, teilt sie mit Vielen den Wunsch nach einer sinnlichen und haptischen Ansprache. Aus dieser Sehnsucht entsteht die Inspiration und die Motivation mit denen sie ihren WERKRAUM füllt, den Sie im Sommer 2012 gründete und seit dem mit großem Erfolg führt. In Ihrem Atelier entstand neben der Perle und dem Postkarten Set das Familienstück – ein kreativer Familienplaner in ungewöhnlich erwachsenem Design, das im nächsten Jahr über einen renommierten Verlag vertrieben wird.

(Quelle: http://www.openpr.de/news/817647/Hamburg-Kalender-Meine-Perle-2015.html)

Plattdeutsche Sprichwörter

“Een goder Rat kümmt nie to lat” – Plattdeutsche Sprichwörter erfreuen sich großer Beliebtheit, lässt sich doch ein gut gemeinter oder auch neunmalkluger Ratschlag bestens in der Sprache der Heimat geben.

Plattdeutsche Sprichwörter

Manchmal trifft man damit den Nagel sogar noch ein bisschen genauer auf den Kopf als auf Hochdeutsch. „Wat een weiten sall …“, eine Sammlung plattdeutscher Sprichwörter, Sagwörter und Rätsel, ist soeben im Hinstorff Verlag erschienen.

Schon Miguel de Cervantes brachte es auf den Punkt: „Ein Sprichwort ist ein kurzer Satz, der sich auf Erfahrung gründet.“ Und diese kurzen Sätze voller Weisheit machen Vergnügen.

Plattdeutsche Sprichwörter, Sagwörter und Rätsel
Plattdeutsche Sprichwörter, Sagwörter und Rätsel. Gesammelt von Ingrid Schmidt

In acht Kapiteln versammelt Ingrid Schmidt plattdeutsche Sprichwörter unter anderem vom Essen und Trinken, von Kindern, vom Geld, vom Wetter natürlich, aber auch Sagwörter und Rätsel.



Ein Sagwort oder Wellerismus stellt ein Sprichwort in einen amüsanten Kontext: „Reinlichkeit is dat halwe Läwen, seggt de Magd, un fecht mit’n Bessen oewern Disch.“

Sie spiegeln dabei, wie die Sprichwörter auch, das norddeutsche Leben wider, lassen uns schmunzeln oder auch nachdenklich nicken.


Bibliografische Angaben
Ingrid Schmidt
Wat een weiten sall …
Plattdeutsche Sprichwörter, Sagwörter und Rätsel
Hinstorff Verlag, 12,99 EUR
72 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag 
ISBN 978-3-356-01869-1 


(quelle: Hinstorff PM)

Die Poetry-Slam-Fibel: 20 Jahre Werkstatt der Sprache

Bas Böttcher/Wolf Hogekamp (Hrsg.) – Die Poetry-Slam-Fibel: 20 Jahre Werkstatt der Sprache.  


Zum zwanzigsten Jubiläum der deutschsprachigen Poetry-Slam-Bewegung stellt diese Textsammlung die Sprache selbst in den Mittelpunkt – das Handwerkszeug aller Poetinnen und Poeten, das in vielen Texten gespiegelt, betrachtet, lustvoll hinterfragt oder spielerisch erweitert wird. 

Bei allem Unterhaltungsfaktor bietet die Poetry-Slam-Fibel eine Bühne für die Sprache zwischen Sinnhaftigkeit, Rhythmus und Musikalität: Sprache als lyrisches Präzisionswerkzeug, als abschreckendes Beispiel, als klangvolle Schallwelle, als sterbens­kranker Patient, als Lustobjekt, als Rhythmusmaschine, als Crash-Test-Dummy. Sprache als Spielzeug und Sprache als Waffe.

Poetry-Slam-Fibel
Poetry-Slam-Fibel


Mit Beiträgen von Nora Gomringer, Marc-Uwe Kling, Bodo Wartke, Sebastian Krämer, Julian Heun, Theresa Hahl, Sebastian23, Patrick Salmen, Lars Ruppel, Andy Strauß, Pierre Jarawan, Volker Strübing u. v. a. m.

Buch inkl. Links zu 22 Audio-Tracks
Broschur
Poetry Slam
96 S.
14,90€ 
Satyr Verlag
ISBN: 978-3-944035-38-3
ET: 15. Oktober 2014

86 Texte – 55 Autorinnen und Autoren, darunter 17 Deutschsprachige Poetry-Slam-Champions – 20 Jahre Poetry Slam in Deutschland – 1 Sprache

Mit einem Vorwort von Stephan Porombka (Professor für Texttheorie und Textgestaltung an der Universität der Künste in Berlin, ehemaliger Poetry-Slammer)

Buch inkl. 22 Links zu Audio-Files: ausgewählte Texte, von den Poeten selbst vorgetragen.

Über die Herausgeber:
Bas Böttcher & Wolf Hogekamp sind Mitbegründer der Poetry-Slam-Bewegung in Deutschland. 

Bas Böttcher (geb. 1974) war 1997 erster Deutschsprachiger Poetry-Slam-Meister und hat zahlreiche Bücher publiziert. Zuletzt »Vorübergehende Schönheit« (Verlag Voland & Quist: 2012). Seit über 10 Jahren arbeitet er hinter den Kulissen der Poetry-Slam-Szene. Neben Tourneen (zum Teil für das Goethe-Institut) durch Kanada, USA, Großbritannien, Frankreich, die Schweiz, Italien und Südamerika entwickelte er neue Medien- und Bühnenformate für Lyrik. 2012 lehrte er als Gastdozent für Sprache und Inszenierung am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. 

Wolf Hogekamp (geb. 1961) lebt als Poet in Berlin-Kreuzberg. 1994 brachte er das Veranstaltungsformat Poetry Slam nach Berlin und moderiert bis heute einen der populärsten Slams in der Hauptstadt: den »Bastard Slam«. 2001 schuf er gemeinsam mit Bas Böttcher das »Poetry-Clip«-Videoformat. Er ist Teil des Elek­tro-Poesie-Projekts »Broca Areal«, Mitbegründer der Berliner Slam- und Lesebühne »Spree vom Weizen« und Organisator des Berliner U20-Poetry-Slam-Projektes am Grips-Theater.

Alle beteiligten Autorinnen und Autoren:
Alex Burkhard, Andy Strauß, Bas Böttcher, Björn Högsdal, Bodo Wartke, Claudia Tothfalussy, Dalibor Markovic, Fabian Navarro, Felix Römer, Florian Cieslik, Frank Klötgen, Franziska Holzheimer, Gauner, Harry Kienzler, Helge Thun, Ilka Haederle, Jakob Nacken, Jan »Yaneq« Kage, Jaromir Konecny, Julian Heun, Julius Fischer, Jürg Halter, Lars Ruppel, Maik Martschinkowsky, Malte Rosskopf, Marc-Uwe Kling, Markus Köhle, Micha Ebeling, Noah Klaus, Nora Gomringer, Patrick Salmen, Paul Weigl, Pauline Füg, Philipp Herold, Philipp Scharri, Pierre Jarawan, René Sydow, Samuel Kramer, Sebastian Krämer, Sebastian 23, Simon Libsig, Sophie Passmann, Sulaiman Masomi, Suzanne Zahnd, Svenja Gräfen, Temye Tesfu, Theresa Hahl, Till Reiners, Timo Brunke, Tobias Gralke, Toby Hoffmann, Volker Strübing, Volker Surmann, Wolf Hogekamp, Xóchil A. Schütz

[asa]3944035380[/asa]

(quelle: http://www.openpr.de/news/817394/Neuerscheinung-im-Oktober-Die-Poetry-Slam-Fibel-Satyr-Verlag.html)

Neue Romane im September 2014

Es geht langsam auf den Herbst zu. Da ist es gut, wenn man mit Lesefutter versorgt ist. Die neuen Romane im September 2014.

Damals, heute & irgendwo dazwischen

von Melanie Hinz

Der Roman von Melanie Hinz ist das, was man gemeinhin als Liebesroman bezeichnen würde. Ein Stück Romantik, gepaart mit viel Gefühlt und einfach “Love is in the air”!

melanie hinz liebesroman
melanie hinz liebesroman

Die Geschichte handelt von Mia, die nach Jahren auf ihre erste Liebe trifft. Joe heißt er und sofort sind da die bekannten Gefühle aus der Vergangenheit wieder da.

Jedoch ist Mia in der Zwischenzeit mit jemand anderen verheiratet und der Wunsch nach einem Kind kreist Mia auch durch den Kopf.
Als Mia nach Jahren auf ihre erste Liebe Joe trifft, flammen sofort alte Gefühle auf. Doch da gibt es auch noch ihren Ehemann und den Kinderwunsch.

Doch dann gibt es dunkle Wolken am Himmel, der eigentlich voller Geigen hängen sollte. Was muss Mia machen, damit sie ein glückliches (Liebes)Leben führen kann? Joe? Oder ihr Ehemann? Was machen?

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2177 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 235 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1500855375
Sprache: Deutsch

[asa]B00NB6EW6S[/asa]

Taschenbuch: 234 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (5. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1500855375
ISBN-13: 978-1500855376
[asa]1500855375[/asa]

Geschenkt: Roman

von Daniel Glattauer

Daniel Glatthauer schreibt einen Roman über Dinge, die ihm bekannt vorkommen. Kann man gleich meinen, wenn man die Biografie des Autoren liest. Es geht um einen Journalisten, Gerold Plassek, der bei einer jener Zeitungen arbeitet, die für “umme” im Briefkasten landen. Meistens ist es ja so, dass dort der Platz um die Anzeigen gefüllt werden muss.

"Geschenkt" von Daniel Glatthauer Roman
“Geschenkt” von Daniel Glatthauer Roman

Und da sitzt in seinem Büro ein heranwachsender Junge, Manuel, der mit seinen 14 Jahren da Gefühl nicht los wird, dass der Herr Plassek sein biologischer Vater ist.

Da Manuel nicht auf den Kopf gefallen ist, hält er Plassek natürlich für einen Versager, der es gerade mal an den Schreibtisch einer Gratiszeitung geschafft hat.

Doch dann passieren Dinge, die anscheinend ursächlich auf die journalistische Arbeit von Gerold Plassek beruhen und viel positives bewirken. Kein Wunder, dass der Manuel, und nicht nur er, Plassek auf einmal in einem ganz anderen Licht sehen.

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 315 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Deuticke Verlag (25. August 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
[asa]B00KYV2VXO[/asa]

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Deuticke Verlag (25. August 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3552062572
ISBN-13: 978-3552062573
[asa]3552062572[/asa]

Kruso: Roman

von Lutz Seiler

Es gibt Phasen im Leben, da möchte man alles hinwerfen und neu anfangen. Ganz egal, welche Brücken man auch immer abbrechen muss.

In einer solchen Phase ist Edgar Bendler. Ein Unglück führt dazu, dass er alle Brücke abbricht und auf eine Insel, Hiddensee, flieht. Dort schlägt sich Bendler als Abwäscher durch.

Eines Tage lernt er Ed Alexander Krusowitsch kennen. Alle nennen ihn nur Kruso. Dieser führt in ein in alles – wirklich alles – was das Leben und Überleben auf einer Insel wie Hiddensee betrifft.

Liebe, Rituale und die Gesetze der Nacht. All dies in Vorwende Zeiten. Als die Wende kommt, dreht sich vieles.

Ein Roman über das was Menschen innerlich wie äußerlich widerfährt, wenn etwas Neuartiges und Umwälzendes wie ein rauher Herbststurm auf Menschen einbricht.

Gebundene Ausgabe: 484 Seiten
Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 3 (2. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3518424475
ISBN-13: 978-3518424476
[asa]3518424475[/asa]

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1926 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 484 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3518424475
Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 1 (2. September 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
[asa]B00MPTKTM8[/asa]

Out of the Shallows – Herzsplitter

von Samantha Young (Autor), Silvia Kinkel (Übersetzung)


Und zum Abschluss der Vorstellungsrund der Romane für den September 2014 sind wir wieder bei der Liebe angelangt. Und zwar eigentlich bei der wichtigsten: Die erste Liebe!

Samantha Young "Herzsplitter" Out of the shadows
Samantha Young “Herzsplitter” Out of the shadows

Bei einer ersten Liebe muss viel gekämpft werden und zwar vor allem dann, wenn die erste Liebe wieder ins Leben tritt. So ist es bei Charley und Jake!

Was haben die beiden kämpfen müssen. Alte Familien aufgeben und das ohne Rücksicht auf Verluste.

Als dann die beiden ein erneuter Schicksalschlag ereilt, müssen sich die beiden entscheiden, ob ihre Liebe weiterhin bestand hat und ob sie erneut die Kraft aufbringen können über alle Grenzen hinweg zu kämpfen.

Dramatik pur. Genau das richtige für verregnete Herbsttage!

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2200 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Ullstein eBooks (12. September 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
[asa]B00K6DEKRU[/asa]

Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch (12. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548286917
ISBN-13: 978-3548286914
[asa]3548286917[/asa]

Lies orer lut? Ein Läuschenbuch von Wolfgang Mahnke

Lies orer lut? Ein Läuschenbuch von Wolfgang Mahnke. Erschienen bei Hinstorff für 12,99 EUR.  Plattdeutsche Literatur.

Wo es ums Menschliche und Zwischenmenschliche geht, hat sich Wolfgang Mahnke immer wieder als scharfer Beobachter erwiesen. In seinen Texten blickt er nachdenklich und humorvoll, aber auch spöttisch und ironisch auf das Geschehen um ihn herum.

Sein Läuschenbuch „Lies orer lut?“ voll heiterer Gereimtheiten ist soeben bei Hinstorff erschienen. Immer für eine Überraschung gut, pointiert sind die Reime, greifen Unmittelbares, Gegenwärtiges auf und lassen den Leser oft schmunzeln angesichts des Hintersinns.

Damit reiht sich Wolfgang Mahnke ein in die beste Läuschentradition, pflegt sie auf hohem Niveau. Über 80 Gedichte versammelt er in „Lies orer lut?“ und spannt darin den Bogen vom Privaten über die Politik bis hin zum Paradies.

Lies orer lut? - Ein Läuschenbuch von Wolfgang Mahnke
Lies orer lut? – Ein Läuschenbuch von Wolfgang Mahnke

Bei Hinstorff sind bereits drei Erzählbände von Wolfgang Mahnke erschienen, die zu den plattdeutschen Bestsellern des Verlages gehören.

[asa]3356018701[/asa]

Jürgen Haese “Enos – Spuren des Krieges”

Jürgen Haeses Roman über den Vietnamkrieg und seine Folgen. Enos – Spuren des Krieges. Der Roman erscheint zur Frankfurter Buchmesse 2014 im Spica Verlag. Haese.

Enos, ein Kind des Vietnamkrieges, fragt nach seiner Herkunft. In der amerikanischen Provinz ist er als Bastard verschrien – er bleibt ein ewig Fremder. Von Ungewissheiten zerrieben, verlässt er in den 90er Jahren die USA und folgt den Spuren des Krieges im vietnamesischen Dschungel und in Saigon, dem einstigen ‚Hurenhaus Vietnams’. Der Roman verbindet Enos’ existenzielle Konflikte mit einem mörderischen Krieg, der vor 40 Jahren zu Ende ging.

„Wenn es zu den wichtigsten Kriterien eines Romans gehört, dass der Leser das Schicksal des Helden mit Empathie verfolgt, dann ist das mit diesem Text auf jeden Fall geglückt. Neben dem bitteren Werdegang des Protagonisten begleitet den Leser ein politisch-moralisches Leitmotiv: der Pazifismus.“
Jürgen Bertram, ehem. Fernsehkorrespondent der ARD in Asien

Haese, Jürgen: Enos – Spuren des Krieges
ISBN 978-3-943168-65-5
14,90 (D) | 15,40 (A)

(quelle: http://www.openpr.de/news/816388/Juergen-Haese-Enos-Spuren-des-Krieges-NEU-bei-Spica.html)